"Lernen und Lehren für die Zukunft – 21st century skills, Digitale Bildung und Inklusion am Beispiel Finnlands" // 05. Oktober 2017

"Lernen und Lehren für die Zukunft –

21st century skills, Digitale Bildung und Inklusion
am Beispiel Finnlands"


Worum geht es?

Lernen und Lehren für die Zukunft – was bedeutet das für Ganztagsschulen? Welche Fähigkeiten sind notwendig, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen? Wie gelingt

lebensweltorientiertes und kollaboratives Lernen, welche Rolle spielen Digitale Medien dabei?

Zu diesen Fragen möchten wir mit Ihnen und zwei Gästen aus Finnland ins Gespräch kommen.

Referierende:

  • Marja Martikainen, Schulleiterin, M.A. Viikki universitäre Übungsschule/ Universität Helsinki (Principal/ Basic Education (grades 7-9))
    Schwerpunkte: Digitalisierung, Lernen für die Zukunft (mit Blick auf die neuen Lehrpläne), Kollaboratives Lernen
  • Peter von Bonsdorff, Sonderpädagoge, Koordinator des Lehramtpraktikums Viikki universitäre Übungsschule/ Universität Helsinki
    Schwerpunkte: Inklusion mit Blick auf das Drei-Stufen Modell in Finnland zur Unterstützung der SuS, Soziale und emotionale Kompetenzen

Wer ist dabei?

Teilnehmende am Programm LiGa – Lernen im Ganztag, pädagogisches Personal aus Schulen, die besonders an digitaler Bildung interessiert sind und Teilnehmende des GINKGO! – Netzwerkes.


Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Programm "LiGa  - Lernen im Ganztag".


Die Einladung mit dem Programm der Veranstaltung finden Sie hier.


Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 13. September.
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine interne Veranstaltung handelt. Eine Anmeldung ist nur für eingeladene Personen möglich.
Datum
05.10.17 14:00 - 17:30
Ort
WeiberWirtschaft eG
Anklamer Str. 38-40, 10115 Berlin
Partnerveranstaltung
Ja