SCHULBEISPIELE DIGITAL: JOHN-LENNON-GYMNASIUM | KOLLABORIEREN ODER KOLLABIEREN? DIGITALER WANDEL IM SCHULISCHEN KONTEXT | 26. Mai von 12:00 bis 13:00 Uhr

SCHULBEISPIEL DIGITAL: JOHN-LENNON-GYMNASIUM | 26. Mai von 12:00 bis 13:00 Uhr

KOLLABORIEREN ODER KOLLABIEREN?  DIGITALER WANDEL IM SCHULISCHEN KONTEXT

| Was erwartet Sie?
Vertreter*innen aus ausgewählten Berliner Schulen präsentieren vom 18. bis 27. Mai digital ihre gelungenen Ansätze zur digitalen Bildung und stehen Ihnen und weiteren Teilnehmenden anschließend als Gesprächspartner*innen zur Verfügung.

Das 2018 als Smart-School und mit dem Siegel „Exzellente digitale Schule“ ausgezeichnete John-Lennon-Gymnasiums zeigt konkrete Umsetzungsbeispiele für digitale Transformation im schulischen Kontext. Es wird diskutiert, wie der Übergang vom Einzelkämpfertum zum funktionalen Teamwork mit digitalen Mitteln gefördert wird, welche Vorteile die plattformbasierte Curriculums- und Unterrichtsentwicklung/-durchführung für jede einzelne Lehrkraft mit sich bringt und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um strukturelle Veränderungen (nicht nur) im Bereich der digitalen Transformation einzuleiten und zu festigen. Nico Wirtz stellt Ideen vor, wie man bei der Einführung und Festigung von Veränderungen mit Rückschlägen umgeht, wie man auf typische Bedenken und Widerstände eingehen kann, Ängste abbaut, Neugier weckt und eine ganze Schule mit ins Boot holt.

Referent: Nico Wirtz (Lehrer, Koordinator für digitale Schulentwicklung)

| Für wen? 

Die Veranstaltung richtet sich an alle Pädagog*innen aus Integrierten Sekundarschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien. 

| Wann und wo?

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 26. Mai 2020 von 12:00 bis 13:00 Uhr.
Wir bieten 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung einen Technik-Check an.

Sie erhalten einen Tag vor der Veranstaltung in einer weiteren Mail den Link zum Webinar sowie eine Anleitung für Skype-for-Business.

 
 

 

Datum
26.05.20 12:00 - 13:00
Ort
Online-Veranstaltung
Partnerveranstaltung
Nein